Zebras …

  1. … nur so können wir uns den leichtfertigen Verzicht auf 20 Kästen Bier und ein edle Flasche guten Brandes erklären… . Obschon: Die Fan-Bekundungen waren recht vielschichtig 🙂

  2. Waren sie? Wo zum Beispiel? Darf man als FC-Fan (und Mitglied) nicht Sympathien für andere Mannschaften zeigen, mit denen man gegenwärtig (leider) nicht konkurriert? Ich sympathiere seit eh und je mit den Bayern und mit jeder Mannschaft, die gegen Schalke und Leverkusen gewinnt. Den Bremern würde ich sogar die Meisterschaft gönnen, aber nicht ihren Fans. Also muß Stuttgart Meister werden. 🙂
    Noch Fragen, Dr. Brinkmann?

  3. Duisburg gehört nicht Bundesliga, Köln auch nicht. Und mein Favorit Hansa genauso wenig. Aber auch Fürth, Kaiserslauten & Co. gehören da nicht hin! Aber wer soll denn nun aufsteigen??

  4. @ roman: Eigentlich egal – solange es keine Ossi-Mannschaft ist. 😉
    An dieser Stelle grüßt JC übrigens einige besondere Mitesserleserinnen aus Sachsen. Lesen bildet – manchmal hilft auch der Duden. 🙂

  5. @MSV: bei aller Freundschaft. Ich als Hansa-Fan sage ganz deutlich, das sich meine Mannschaft durch die ganze Rückrunde gedödelt hat. Aber mit dem MSV ist es nicht anders. Die haben auch 13 Remis, Hansa hat 14 – verdient haben es beide nicht
    @justitiacolonia: Ja, exakt.

  6. Und womit? Mit Recht!
    Mit Schalke das einzige Spiel der Saison, das mich erfreut hat. Diesen MSV-Fatzken, die vollkommen uninteressant sind, aber sich für ach so wichtig halten, ordentlich ein paar hinter die Löffel gegeben!

  7. Stimme ich natürlich zu – wenngleich ich eine unbedeutende Korrektur anbringen muß, die darüber hinaus auch nicht viel an der Sachlage ändert: statt 13 Remis hat der Meidericher Sportverein bislang nur 12 Unentschieden erzielt.

  8. Ja die Zebras gehören in Zoo, aber nicht die Blau-Weiß-Quergestreiften Zebras.
    Die gehören in die 1. Bundesliga.
    Und der Geißbock auf den Grill.
    xxxxxxxxxxxxxxx [Beleidigungen gelöscht.] xxxxxxxxxxxxxxx
    Gruß
    MSV Fan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.